joghurtdessertMeistens kaufe ich viel griechischen Joghurt (Sahnejoghurt), da beide ich und mein Mann gerne Zaziki essen. Wenn aber was übrig bleibt, und verwendet werden muss, mache ich schnelle und leichte Nachspeisen aus Joghurt und Obst. Mein Lieblingsdessert zur Zeit ist aus Joghurt, Milch und frischen Pflaumen – oder anderem Steinobst, wenn ich keine frischen Pflaumen zu Hause habe – zuzubereitet. Es schmeckt nicht nur gut, es sieht auch schön aus – plus Punkt wenn man Gäste hat – und enthält nur wenig Zucker und Fett.

Joghurt-Pflaumen Dessert (macht 4-5 Portionen)

  • 500 gr griechischer Joghurt/Joghurt „nach griechischer Art“
  • 150 gr Milch
  • 1/4 gestrichenen TL gemahlene Vanille oder halbes Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Zucker
  • 500 gr frische Pflaumen
  • 6 Blatt Gelatine oder entsprechende Menge gemahlene Gelatine oder ‚Sofort-Gelatine‘ (Menge für 500 gr Flüssigkeit)
  • Optional: Mandelblättchen, etwa 40 gr
pflaumen1

Frische Pflaumen

Den Joghurt mit der Milch, 2 Eßlöffel Zucker und der Vanille vermischen. 4 Blatt Gelatine auf niedriger Hitze schmelzen, und einen Eßlöffel von der Joghurt-Mischung darunter heben. Die Gelatinemischung unter kräftigem Rühren zum Rest des Joghurts geben, und weiter rühren bis sie sich aufgelöst hat. Den Joghurt sofort in Schälchen geben und im Kühlschrank erstarren lassen. Wenn man Sofort-Gelatine nimmt, muss man einfach 2/3 der Gelatine nach Packungsanweisung in die Jogurtmischung rühren.

Pflaumen2

Pflaumenstücke im Topf

Die Pflaumen waschen, entsteinen, in Stücken schneiden und in einen Topf mit etwa 50 ml Wasser geben. Zum kochen bringen und ungefähr 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Vom Herd nehmen, und die Pflaumenmasse durch die Flotte Lotte passieren. Die übrigen 2 Eßlöffel Zucker ins Pflaumenpüree geben und umrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Rest der Gelatine zu den Pflaumen geben (bei Blattgelatine muss man die Blätter in kaltem Wasser 5 Minuten lang einweichen und dann auspressen, bei gemahlener Gelatine muss man einfach  in die Pflaumenmasse unterrühren).

Das Pflaumenpüree ein Paar Minuten Lang erkalten lassen. Die Joghurtschälchen aus den Kühlschrank nehmen, und das Pflaumenpüree vorsichtig mit einem Schöpflöffel auf die Schälchen verteilen. Mit den Mandelblättchen bestreuen. Zurück in den Kühlschrank stellen und mindestens 4 Stunden abkühlen lassen.

Dieses Dessert kann man übrigens auch mit anderen Früchten, wie zB Nektarinen, Pfirsiche, Aprikosen und anderes Steinobst zuzubereiten. Viel Spaß beim nachkochen und geniessen!




Ein Gedanke zu „Leichtes Joghurt-Pflaumen Dessert

  1. Sehr lecker, ich mag Desserts mit Pflaumen besonders gern. Hier in den USA sind zwar die Leute „vollfett“, aber griechischen Joghurt gibt es fast nur als „non fat“. Zum Glück gibt’s in unserem Naturkostladen Produkte einer örtlichen Farm, die auch Joghurt mit normalem Fettgehalt produzieren.

Kommentar verfassen