Oktopus mit Cashewkernen und Wein-Sojasoße. Nicht traditionell, aber eine schmackhafte Variante. Die Oliven sind in Griechenland wichtiger Bestandteil der Ernährung und dürfen immer gegessen werden. In den Taramosalata (Fischroggenpaste) taucht man das traditionelle Brot (Lagana) ein.

Der Rosenmontag, der „saubere Montag“ (Kathara Deftera), wie er auf griechisch genannt wird, ist in Griechenland ein Feiertag, und der Tag an dem die Fastenzeit anfängt. An diesem Tag lässt man Drachen steigen und es ist üblich dass man eine große Mahlzeit mit der Familie zu sich nimmt, auf griechische Art und Weise: die Großfamilie am reichlich gedeckten Tisch, Wein und manchmal Musik, und zahlreiche Leckereien, die für die Fastenzeit typisch sind. Weiterlesen

fasolakiaGestern hat mir meine Schwiegermutter frische Bohnen aus ihrem Garten geschenkt. Und wenn man aus Griechenland kommt, gibt’s da keine Frage was damit gemacht wird. Ich werde es euch verraten: „Fassolakia Ladera“! Das heisst „Ölige Bohnen“. Das Gericht gehört zu einer Kategorie von griechischen Gemüsegerichten, die mit viel Olivenöl gekocht werden. Ein anderes Beispiel davon sind die Erbsen, die ich letztes Jahr in dieser Webseite schon präsentiert habe. Keine Sorge, ich habe die Menge vom Olivenöl bei den Rezepten etwas reduziert – nicht dass jemand bei der Erwähnung von ‚1 Tasse Olivenöl‘ schlecht wird! Weiterlesen

Gigantes-im-OfenGigantes im Ofen zu kochen ist einfach toll: die schmecken prima, die Oberfläche wird schön knusprig und durch die lange Garzeit werden die Aromen der Kräuter optimal aufgenommen. Heute werde ich euch nicht genau ein Rezept präsentieren, sondern eher eine Art und Weise Hülsenfrüchte im Ofen zu kochen: das Rezept könnt ihr nach Belieben variieren, mehr oder weniger Zutaten nehmen, anderes Gemüse verwenden. Weiterlesen

ladera

Links: gefüllte Paprikas und Tomaten, oder ‚Jemissta‘. Rechts: Bohnen ‚ladera‘. Beides am besten mit Feta zu geniessen.

Jedes mal wo ich nach Griechenland komme, bin ich vom Essen besessen. Ich gehe fast täglich zu Bäckereien und Konditoreien, um so viel wie möglich von den altbekannten Süßigkeiten und Backwaren wieder zu kosten. Ich lass mir Souvlaki, Gyros und Kebab liefern, ich gehe zu den Cafes und trinke kalten Kaffee – Cappuccino Fredo, Frappe, oder sogar Kaffee mit Kalter Schokolade. Und natürlich bestelle ich bei meiner Mutter meine Lieblingsgerichte, und bei meinem Papa gegrilltes Fleisch und Fisch. Weiterlesen

fassoladaWas glauben Sie ist das Nationalgericht Griechenlands? Wer an Moussaka denkt liegt hier ganz falsch! Unser Nationalgericht ist ein veganes Essen, aus Gemüse die im mediterranen Klima wachsen und nahrhaft sind: die Bohnensuppe! Das einzige was mir manchmal hier in Deutschland für eine richtige Fassolada fehlt, ist der Blattsellerie. In Griechenland ist der Sellerie nämlich zarter, die Stangen nicht so dick, und man verwendet vor Allem die Blätter. Aber Selleriestangen geben auch dieser Suppe einen hervorragenden Geschmack, Weiterlesen

gigantesHülsenfrüchte sind was tolles: wenn man damit Erfahrung hat, kann man einfache und trotzdem sehr schmackhafte Gerichte damit zaubern. In Griechenland sind Hülsenfrüchte sehr beliebt. Sie werden als Hauptgericht und nicht als Beilage gegessen, da sie sehr nahrhaft und gesund sind. Weiterlesen