TaramosalataAm Rosenmontag (auf Griechisch „Kathara Deftera“, wortwörtlich „Reiner Montag“) fängt in Griechenland die Fastenzeit der Orthodoxen Kirche an. Es ist üblich diesen Tag mit traditioneller Musik und dem Fliegen von Papierdrachen zu feiern. Die Tische sind voll geladen mit Spezialitäten der Fastenzeit, und von den ganzen Vorspeisen und Gerichten die man an diesem Tag geniessen kann gefällt mir keines besser als Taramosalata. Es handelt sich um eine Paste, die aus Tarama (gesalzenem Fischrogen) hergestellt wird. Ich war sehr glücklich als ich in den lokalen Wochenmärkten Tarama entdeckt habe, und die Lieblingsvorspeise meiner Kindheit herstellen konnte! Weiterlesen

Brotblogger-baeckerÜber die Aktion ‚Blogger für Backen mit Zeit und Geschmack‘ können Sie hier lesen.

In meiner ersten Schwangerschaft bin ich irgendwann im Krankenhaus gelandet, wo ich Diabetikerkost bekommen habe, wegen Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes. Das komische an der Geschichte war, dass ich fast ausschliesslich nach dem Frühstück hohen Blutzucker hatte – nach dem ‚Diabetikerfrühstück‘ mit Vollkornbrötchen und Diabetikermarmelade.

Weiterlesen

sutsukakiaHackfleisch lässt sich hervorragend mit orientalischen Gewürzen kombinieren. Eins meinen Lieblingsgewürzen ist Kumin: den kann man nicht in jedem deutschen Haushalt finden, aber in Griechenland ist er sehr üblich. Diese Fleischbällchen, mit Kumin und Knoblauch aromatisiert, werden euch verwöhnen. Traditionell werden sie angebraten und mit frittierten Kartoffeln, Kartoffelpüree oder Reis serviert – leicht ist dieses Gericht nicht. Wenn ihr aber eher gesündere Gerichte bevorzugt, dann könnt ihr ruhig die rohen Sutsukakia in den Ofen stecken, mit der Tomatensoße übergiessen und backen, bis sie fertig sind. Da duftet das ganze Haus herrlich! Weiterlesen

arakaskokkinistosIn Deutschland kennt man Erbsen nur als Beilage, aber dieses Gericht, in dem die Erbsen zur Hauptzutat werden, ist sicherlich einen Versuch wert. Es war mein Lieblingsgericht in meinen Teeniejahren, und es ist inzwischen das Lieblingsessen meines Mannes geworden, der sich früher fast ausschliesslich von Brot und Fleisch ernährt hat! Ich bin stolz drauf, dass er das gute, gesunde Gemüse bevorzugt, und auch dass er ordentlich viel Feta zu jedem Essen isst!

Weiterlesen

romanadill

Wenn es heiß ist, bevorzugen viele einen Salat zu essen, statt ein warmes Essen zu kochen. Deswegen präsentiere ich heute einen Salat den man oft in Griechenland macht, wo der Romanasalat sehr beliebt ist. In Griechenland sind die Romana Salate viel größer, und die geniesst man sowohl roh, als auch gekocht (aber mehr dazu in einem zukünftigen Artikel!). In Deutschland findet man meistens den Mini-Romanasalat, der wunderbar zart und schmackhaft ist. Weiterlesen