D
ieses leichte Dessert hat meine Mama mit griechischen Joghurt, Wackelpudding mit Ananasgeschmack und Dosenananas zubereitet. Es ist so erfrischend kühl, dass wir es immer am liebsten nach schweren Festmalen, wie zum Beispiel nach dem Lammbraten an Ostern oder nach Grillfesten im Sommer genossen haben.

In Deutschland war ich aber von der sehr geringen Auswahl an Wackelpuddinggeschmacksrichtungen überrascht. Und da kam immer wieder die Frage an meinen Ehemann: was ist bitte Waldmeister? Weiterlesen

Ihr kennt vermutlich den berühmten Quark-Öl Teig. In Griechenland wird oft der Joghurt-Öl Teig verwendet, der sehr ähnlich ist und wirklich vorzüglich schmeckt. Er eignet sich für süße und herzhafte Speisen, und die meisten Köche und Köchinnen haben eine sehr einfache Herstellungsregel dafür: einfach alle Zutaten mit der Joghurtdose messen! 1 Dose griechischen Joghurt, 1 Dose Öl, Mehl, Salz, Hefe. Griechische Mütter oder Omas soll man nie nach genauen Mengenangaben fragen: die sagen nur: man muss genug reintun oder „bis der Teig richtig ist“! Weiterlesen


„Das gibt’s aber hier auch“, sagt mir Urban. „Es ist kein griechisches Rezept.“ Ich stimme dir zu, lieber Ehemann, aber vielleicht kann ich doch die eine oder andere Idee vermitteln. Es ist ja auch Sommer, und im Sommer wird’s manchmal heiss, und man will wirklich nur leichte und erfrischende Nachspeisen. Was ist da besser als ein Obstsalat aus dem Kühlschrank? Meiner Meinung nach am liebsten mit gutem griechischen Joghurt, aber da gehen die Meinungen auseinander. Im Sommer muss auf jeden Fall viel mediterranes Obst rein: Melonen, Pfirsiche, Orangen!

Weiterlesen

Erdbeer-Kaesekuchen2

Manchmal wünsche ich mir einen kalten Cheesecake und ich habe wenige Zutaten, aber reichlich griechischen Joghurt im Kühlschrank! So ist dieses Rezept entstanden, dass gerade 4 Portionen macht. Man kann es entweder in einer kleinen Springform zubereiten, oder in Gläser – durch die Beschichtung sieht es auf die Art und Weise sehr schön aus, und als schnelle Lösung wenn Gäste kommen eignet diese leichte und erfrischende Nachspeise sich auch! Weiterlesen

Tyropita1Tiropita ist vielleicht das üblichste und bekannteste Essen in Griechenland. Man kann zuhause einen großen Strudel daraus machen – so wie ich heute – oder man kann kleine Tyropita in der Bäckerei als kleine Brotzeit für unterwegs kaufen. Auf diese Art und Weise wird Tyropita so wie die Brezen in Deutschland gegesen. Das Wort „Tyropita“ steht auch oft in der Umgangssprache als Ersatz für „Essen“, so kann man zB „du siehst blass aus, iss eine Tyropita“ sagen – das würde einfach „Iss was um Kraft zu holen“ bedeuten. Weiterlesen

 

1-2-3Kuchen
1-2-3 Kuchen mit frisch gepresstem Orangensaft als Flüssigkeit, Margarine als Fett, und Orangenabrieb!

Diesen Kuchen habe ich aus einem alten griechischen Kochbuch, dass sich mit einfachen und billigen Rezepten beschäftigt. Ich liebe ihn aus 3 Grunden: den kann man mit verschiedenen Zutaten machen, er ist sehr zum Experimentieren geeignet und kann man ihn machen einfach mit den Zutaten die man zuhause hat. Er ist lecker, so lecker das meine Kinder ihn essen, egal ob er Schokolade drin hat oder nicht! Und ich habe ihn im Kopf, ich muss das Kochbuch nicht aufmachen – was mir sehr gefällt!

Weiterlesen

pancakeIch liebe die Idee von Mikrowellenkuchen, die sogenannten „Mug Cakes“, die man in wenigen Minuten und mit einfachen Zutaten zaubern kann. Immerhin war ich immer etwas enttäuscht, als ich die Rezepte probiert habe, die ich im Internet gefunden habe. Die Mug Cakes waren meist viel zu feucht, und oft langweilig im Geschmack. Auch Pancake-Rezepte habe ich probiert, aber ohne großen Erfolg. Und dann habe ich mich entschieden, meine eigenen Ideen auszuprobieren.

Und so bin ich zu diesem Pancake Rezept gekommen. Ein Küchlein das sofort den Ahornsirup saugt, und der auch selber gut schmeckt! Weiterlesen