lemonatoEin sehr einfaches und kinderfreundliches Gericht habe ich heute für euch: ein Rindfleisch dass im Topf so weich gekocht wird, dass es zerfällt, mit Kartoffeln die im Mund zergehen. In Griechenland macht man dieses Gericht mit Kalbfleisch, aber einfaches Rindfleisch geht auch fast genauso gut. Man muss ein gut durchwachsenes Stück Rinderbraten nehmen – je mehr Fett, desto mehr Geschmack kommt ins Essen! Für dieses Gericht verwende ich meinen 6 Liter Schnellkochtopf, da sonst das Rindfleisch viele Stunden lang gekocht werden müsste. Weiterlesen

IMG_0510In den verschiedenen Vierteln Athens findet einmal die Woche der Wochenmarkt, auf griechisch ‚Laiki‘ genannt, statt. Dafür wird in der Regel eine Strasse gesperrt, was für ein vorläufiges Verkehrschaos sorgt! Im ‚Laiki‘ kann man hauptsächlich Obst und Gemüse direkt vom Bauer kaufen. Aber auch Trockenobst, Hülsenfrüchte, Fisch, billige Haushaltsartikeln und Kleidung werden dort üblicherweise verkauft. Jeden Freitag ist der Wochenmarkt in meiner (ehemaligen) Nachbarschaft, wo ich immer noch übernachte wenn ich meine Eltern besuche. Diese Woche habe ich ein Paar Fotos für euch gemacht, damit ihr auch sieht, wie es so bei uns ist! Weiterlesen

salatazucchiniIch bin froh, dass ich heute mit euch das Rezept teilen kann, dass beim Thymian-Wettbewerb vom Magazin „Kochen und Geniessen“ und der Gewürzmarke Ostmann gewonnen hat. Es geht um einen Salat, den man warm oder kalt geniessen kan, und den ich oft mit den eigenen, schön gestreiften Zucchini aus unserem Balkon gemacht habe. So einfach wie dieses Gericht vorzubereiten ist, schmeckt es wie Herbst in Griechenland. Viel Spaß beim nachkochen! Weiterlesen

dorfsalatIn den Sommermonaten war bei uns der griechische Salat immer ein Muss. Der gehört auf jeden griechischen Tisch, als ständige Beilage zum Essen, oft auch als Hauptspeise. Ich errinere mich sehnsüchtlich ans Abendessen im Ferienhaus: ein großer Teller Salat, mit einem dicken Stück Feta und Brot zum eintauchen. Mehr braucht man eigentlich nicht! Meine Mutter hat immer mehrere Kilo Tomaten, Gurken, Paprika und Zwiebeln pro Woche gekauft. Und um die 2 Kilo Feta wurden pro Woche bei uns verspeist. Das gehört nähmlich so in einem griechischen Haushalt. Weiterlesen