nudeln_paprikasossMeine Mutter mag leichte und schnelle Gerichte zu kochen, und irgendwie schafft sie es immer tolle Rezepte zu zaubern, die so einfach sind, dass man sich wundern muss dass so viel Geschmack in einer einfachen Kombination von wenigen Zutaten stecken kann. Diese Nudeln mit Tomatensoße haben wir immer in der Fastenzeit vor Ostern gegessen – und sie wecken immer Kindheitserinnerungen in mir. Die ist Vegan, wie es in der griechischen Fastenzeit passt, und so lecker, obwohl sie Kinderleicht zuzubereiten ist. So was koche ich immer gerne wenn es wenig Zeig gibt. Die Kinder lieben sie nämlich auch! Weiterlesen

sutsukakiaHackfleisch lässt sich hervorragend mit orientalischen Gewürzen kombinieren. Eins meinen Lieblingsgewürzen ist Kumin: den kann man nicht in jedem deutschen Haushalt finden, aber in Griechenland ist er sehr üblich. Diese Fleischbällchen, mit Kumin und Knoblauch aromatisiert, werden euch verwöhnen. Traditionell werden sie angebraten und mit frittierten Kartoffeln, Kartoffelpüree oder Reis serviert – leicht ist dieses Gericht nicht. Wenn ihr aber eher gesündere Gerichte bevorzugt, dann könnt ihr ruhig die rohen Sutsukakia in den Ofen stecken, mit der Tomatensoße übergiessen und backen, bis sie fertig sind. Da duftet das ganze Haus herrlich! Weiterlesen

auberginen-rosmarinEs ist jetzt langsam die Zeit der Aubergine, und wir freuen uns sehr auf die schönen, festen Früchte. Als Kind habe ich sie nie gemocht, und meine Mutter musste die Schicht Auberginen bei der Moussaka durch Kartoffeln ersetzen (probieren Sie es wenn Sie kleine Kinder haben, die keine Auberginen mögen!). Inzwischen esse ich sie auch sehr gerne, Weiterlesen