DSC_0043 copyIn Griechenland sind Süßigkeiten, die in Sirup getränkt sind, sehr beliebt. Viele von diesen Süßigkeiten werden aus Baklava-Teig (einen dünnen Filo-Teig) und Nüssen hergestellt. Variationen gibt’s viele, aber am liebsten mag ich kleine Häppchen, die man zum Kaffee essen kann, ohne zu voll zu werden. Saraglakia sind genau so was. Ihre Herstellung ist ausserdem auch interessant – am besten klappt sie mit einer langen Stricknadel!  Weiterlesen

kokosnusskuchen

In Griechenland werden oft Kuchen mit Sirup übergossen. Es gibt viele verschiedene solche Süßspeisen, die ich nur selten in diesen Blog vorstelle, weil sie bei solchen Unmengen Zucker für Deutsche eher unattraktiv sind. Ich mag aber die Rezepte ungern anpassen – hier solltet ihr was traditionell oder typisch griechisches finden, und keine ‚eingedeutschten‘ Varianten. Manchmal schreibe ich Tipps – wie zB bei Galaktobureko – wie man das Rezept etwas weniger süß machen kann. Weil aber der Kokosnusskuchen kein ‚traditioneller‘, sondern ein Kuchen eher ‚traditions-ähnlich gebacken‘ ist, darf ich eigentlich das Rezept abwandeln, und das habe ich gerade mit diesem Rezept gemacht! Weiterlesen

melomakaronaJahrelang habe ich nach dem perfekten Melomakarona Rezept gesucht. Jahrelang habe ich mich gefragt, wie die Konditoren es bloss schaffen, dass die Melomakarona komplett im Sirup getränkt sind, aber doch nicht zu matschig und bappig sind, sondern knusprig und fest. Und endlich habe ich’s gefunden, dank meiner Freundin Maria! Es liegt alles an die ganz genaue Anleitung, und an ein Paar Tricks beim Backen. Ich werde nicht weiter dieses Rezept loben: schaut’s ihr einfach selber an, die Präzision bei der Anleitung sollte jeden überzeugen! So kann man wirklich nichts mehr falsch machen. Weiterlesen

melomakaronaVor Weinachten sind so viele wunderbare Plätzchenrezepte in den deutschen Kochblogs zu finden. Ich war allerdings überrascht, ein bekanntes Gebäck zwischen diesen Beiträgen zu finden: Kurabiedes, griechische mürbe Plätzchen mit Mandeln, die mit reichlich Puderzucker bestreut sind. Jedoch habe ich das Nr. 1 Weihnachtsgebäck Griechenlands vermisst: Melomakarona. Weiterlesen

Eingelegte-TraubenMeine Tochter hat im Kindergarten ein Lied gelernt:

Es gab eine Mutter, sie hatte vier Kinder

Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter

Der Frühlingt bringt Blumen, der Sommer bringt Klee

Der Herbst der bringt Trauben, der Winter bringt Schnee.

Tatsächlich hat der Herbst Trauben gebracht, und da freut man sich aufs einwecken! Weiterlesen