Eingelegte-TraubenMeine Tochter hat im Kindergarten ein Lied gelernt:

Es gab eine Mutter, sie hatte vier Kinder

Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter

Der Frühlingt bringt Blumen, der Sommer bringt Klee

Der Herbst der bringt Trauben, der Winter bringt Schnee.

Tatsächlich hat der Herbst Trauben gebracht, und da freut man sich aufs einwecken! In Griechenland weckt man ganze Früchte ein, manchmal reif (wie die Trauben), manchmal aber auch unreif, wie zum Beispiel ganze grüne Walnüsse (mit Schale), kleine unreife Pomeranzen, Feigen und vieles mehr.

Was man damit dann in Griechenland macht, sehen Sie im Bild oben. Man nimmt einen (sauberen!) Teelöffel, taucht ihn ins Glas, nimmt sich einen Löffel von der Süßigkeit heraus, und schleckt langsam den Löffel ab, während man einen schönen heissen griechischen Kaffee geniesst. Klar, so was ist sehr süß, und deswegen nur in kleinen Mengen zu geniessen. Aber dem Vanilleeis, dem Pudding oder dem Joghurt gibt diese Süßigkeit eine besondere Note, und ausserdem hält sie sich jahrelang, wenn sie richtig eingeweckt ist.

Es gibt einfache und komplizierte Weisen so eine Süßigkeit zu kochen. Ich gebe Ihnen heute eine sehr einfache Variante. Wer auf den Geschmack kommt, kann in zukünftigen Beiträgen mehr über die optimale Zubereitung von eingelegten Früchten erfahren.

In Sirup eingelegte Trauben

  • 500 gr gelbe Trauben, reif aber noch fest, kernlos (ausser wenn sie Lust haben mit einer Sicherheitsnadel alle Kerne rauszunehmen!)
  • 300 gr Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Eine Messerspitze gemahlene Vanille, oder ein halbes Päckchen Vanillezucker

Den Zucker mit 100ml Wasser in einen Topf geben, gut umrühren und zum kochen bringen. Köcheln lassen bis der Sirup andickt. Der Sirup ist fertig wenn der letzte Tropfen, der aus einem in den Sirup getauchten Löffel der auf eine saubere Untertasse fällt, nicht zerfliesst, sondern wie ein Kugelchen steht.

Den Sirup abkühlen lassen. Die Trauben in den Sirup geben und zum Aufkochen bringen. 10 Minuten lang etwas stärker kochen lassen, dann die Temperatur herunter drehen und auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis der Sirup wieder andickt (den Test mit dem Tropfen muss man wieder machen). Am Ende den Zitronensaft und die Vanille in den Topf geben, vorsichtig umrühren, noch 1 Minute lang kochen lassen und vom Herd nehmen.

Heiss einwecken, und den ganzen Winter lang geniessen!




12 Gedanken zu „Süß eingelegte Trauben

    • Αν κάνεις την „καλή“ συνταγή παίρνει 3 ημέρες! Αλλά για αρχή είπα να ποστάρω μια εύκολη! 😉 Πάντως η „καλή“ βγάζει και καλύτερο αποτέλεσμα, οπότε κάποτε θα καθίσω να τη γράψω…

Kommentar verfassen