Während der griechischen Fastenzeit gibt es Tage an denen man sogar kein Olivenöl* isst. Der üblichste Ersatz dafür ist die Sesampaste, oder Tahini*, die fettig genug ist um dem Essen viel Geschmack zu spenden, aber trotzdem kein reines Fett ist. Tahini* verwendet man in der Fastenzeit in Kuchen, Suppen und anderen Gerichten, wenn man kein Olivenöl* nehmen will. Heute ist so ein Tag: der Karfreitag, der Tag des Trauen in der Orthodoxen Tradition.

Dieser Kuchen ist nicht nur vegan, sondern auch preiswert und einfach. Man braucht echt wenige Zutaten, die man im Supermarkt besorgen kann, und gut schmeckt er auch. Das können Urbans Kollegen beweisen, die immer die Kuchen die ich backe in der Arbeit zur Kaffeepause bekommen.

Sesamkuchen (12 Stücke)

  • 300g Tahini* (Sesampaste)
  • 350g + 50g Zucker
  • 350g Orangensaft (für extra Geschmack einen frisch gepressten!)
  • 1 Prise Salz
  • 10g (2 TL) Backpulver
  • 5g (1TL) Natron
  • 400g Mehl (405 oder 550)
  • 1TL abgeriebene Orangenschale
  • Optional: 1 EL Metaxa (oder einen anderen Cognac)
  • 100g Sesam
  • 50g Rosinen
  • 50g gehackte Walnüsse

Eine große Backform (28cm) einfetten. Man kann das mit einer veganen Margarine oder mit kalt gepresstem Sesamöl machen. Bei mir hat sich die Sesampaste im Glas abgesetzt und ich habe fürs Einfetten ein Bisschen von dem Sesamöl genommen das auf der Oberfläche war. Den Rest habe ich einfach in die Paste gerührt und verwendet.

Die Backform mit Mehl bestäuben. Den Sesam mit 50g Zucker mischen und den Boden der Backform damit bedecken. Den Ofen auf 180Grad (Ober-unterhitze) vorheizen.

Eine Schicht Sesam hilft dabei, den Kuchen von der Backform abzulösen

Tahini*, Orangensaft, (Metaxa) und 350g Zucker gut durchmischen. Das Mehl mit dem Backpulver, das Natron, das Salz und die Orangenschale vermengen und in die flüssigen Zutaten geben. Gut vermengen bis keine Klümpchen mehr im Teig zu sehen sind. Am Ende die Rosinen und die Walnüsse in die Teigmasse unterheben.

Den Teig in die Backform geben und auf der unteren Schiene 30 Minuten lange backen. Dann die Temperatur auf 170Grad runtersetzen und weitere 30 Minuten backen. Erst nach der Stäbchenprobe vom Ofen heraus nehmen!

In der Backform abkühlen lassen und stürzen. Guten Appetit und gutes Gelingen!




Kommentar verfassen