zaziki3Selten habe ich ein richtiges Zaziki in Deutschland gegessen, ausser natürlich das Selbstgemachte! Und das obwohl es sehr einfach zuzubereiten ist, vorausgesetzt man kauft den richtigen Joghurt. Der griechische Joghurt, der typischerweise für Zaziki verwendet wird, ist viel fester und hat einen viel höheren Fettanteil als der deutsche Joghurt, etwa 10%, während der deutsche in der Regel um die 3,8% hat. Wenn man Zaziki mit einem dünneren Joghurt macht, ist das Ergebnis entsprechend wässriger und nicht so geschmacksintensiv, da mehr Fett für mehr Geschmack sorgt.

Der griechische Joghurt ist nicht besonders schwierig zu besorgen. Fast jeder größere Supermarkt hat entweder einen Joghurt einer griechischen Firma, wie z.B. ‚Mevgal‘ oder ‚Fage‘, oder die deutsche Imitation, die in der Regel für ein Zaziki gut genug ist. Ein Paar Beispiele sehen Sie im Bild unten. Der ist eigentlich einfach im Kühlregal zu erkennen, meistens durch altgriechische Säulen, Statuen, und den griechisch klingenden Namen mit lateinischen Buchstaben geschrieben – Sachen die man nie auf einem Joghurtbecher in Griechenland sehen würde 🙂 Der beste Joghurt ‚Griechischer Art‘ den ich bis jetzt gefunden habe, ist der in der Mitte vom Bild (‚Weideglück‘): richtig stichfest und geschmacksvoll.

3pics

Und so können Sie Ihr Zaziki zu Hause machen:

Zutaten:

Die Gurke schälen und grob reiben. In ein feines Sieb geben, reichlich salzen, gut umrühren, und mindestens 30 Minuten stehen lassen, damit das überflüssige Wasser das in der Gurke erhalten ist abtropfen kann. Den Knoblauch schälen, und mit der Knoblauchpresse auspressen. Gurke, Knoblauch und die übrigen Zutaten zum Joghurt geben und gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Zaziki mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit es ordentlich zieht – vor Allem der Knoblauchgeschmack braucht etwas länger, um sich zu entfalten.

Eine Variante die man oft in Griechenland sieht, ist eine Hand voll frischem Dill in die Mischung zu geben. Andere Kräuter gehören nicht in’s Zaziki!

Sehr gut passen dazu selbst gemachte Pommes und ein griechischer Salat.




18 Gedanken zu „Original griechisches Zaziki

  1. tolles rezept! wollte unbedingt einen original griechisches haben, weil die deutsche version mit frischkäse, quark & joghurt einfach nichts ist..
    hab es heute gemacht & finde es super [: dankeschön!

  2. Das Rezept ist wirklich sehr gut. Sogar meine Kinder essen es gerne (beim Griechen nicht).
    Wir essen es zum Fernsehen mit frischem Brot als Snack.

  3. Liebe Ioanna,
    danke für das tolle (und einfache) Rezept, ich mache heute das Zaziki für´s Silvesterbuffet. Ich wünsche Euch alles Gute für 2016! Antje

  4. Nachdem ich dieses Rezept nun schon eine paar mal genutzt habe, muss ich nun auch mal einen Komentar da lassen. Ich finde es absolut großartig und auch in meinem Freundeskreis kommt es immer super an. Da ich ich ein Knoblauch-Freak bin, tue ich immer noch etwas mehr Knoblauch rein. Ich mache das Zaziki normalerweise einen Tag vorher, dann ist es richtig schön durchgezogen. Danke für dieses tolle Rezept!

Kommentar verfassen