kulurakiaEs gibt zwei verschiedene Gebäcksorten, die in Griechenland mit Ostern verbunden sind. Die eine sind das süße Hefeteigbrot namens ‚Tsureki‚, das mit den Gewürzen Mastix und Mahleb aromatisiert wird. Ein guter Tsureki ist eine sehr edle Sache, die ich als Kind wochenlang nach Ostern zum Frühstück in meine Schokomilch – und später in meinen Kaffee – eingetaucht habe. Das gleiche gilt für die Griechischen Osterplätzchen! Dieses trockne Gebäck ist die perfekte kleine Leckerei zum Kaffee oder Tee, und zum Frühstück habe ich als Studentin oft 5 oder 6 solche Stücke in meine heisse Milch mit Nescafe… Aaah die Studienzeit! Weiterlesen

melomakaronaJahrelang habe ich nach dem perfekten Melomakarona Rezept gesucht. Jahrelang habe ich mich gefragt, wie die Konditoren es bloss schaffen, dass die Melomakarona komplett im Sirup getränkt sind, aber doch nicht zu matschig und bappig sind, sondern knusprig und fest. Und endlich habe ich’s gefunden, dank meiner Freundin Maria! Es liegt alles an die ganz genaue Anleitung, und an ein Paar Tricks beim Backen. Ich werde nicht weiter dieses Rezept loben: schaut’s ihr einfach selber an, die Präzision bei der Anleitung sollte jeden überzeugen! So kann man wirklich nichts mehr falsch machen. Weiterlesen